A.B.S. plante und baute Anlage von EuroCeras - A.B.S. - Flexible Silos für Pellets und Schüttgut
Tags:

A.B.S. plante und baute Anlage von EuroCeras

Zwischen Breslau und Krakau (in Kędzierzyn-Koźle) hat ein Werk des Wachs-Experten EuroCeras in den letzten 2 Jahren eine große Expansion erfahren, bei der wir von A.B.S. Silo- und Förderanlagen entscheidend unterstützt haben. Was als Anfrage wegen einiger Rohstoffsilos begann, wurde zum Komplettprojekt einer ganzen neuen Anlage.

 Euroceras 2108 012In der ursprünglichen Halle des Herstellers von Wachs-Additiven finden nun zwei neue Granulat-Silos von A.B.S. Platz. Diese dienen als Vorlagesilos und sichern die Materialversorgung für den nachgeschalteten Prozess.

Euroceras 2108 041Der Aufwand zur Umfüllung der Sackware in die neu errichteten Lagersilos wird durch den Einsatz einer vollautomatischen Sackentleerstation auf ein Minimum reduziert. Die Anlage entleert die Säcke in einen Trichter. Im Anschluss erfolgt die pneumatische Förderung mit einer Förderleistung von bis zu 12 t/h in das ausgewählte Flex-Silo. Rohrweichen schalten den Förderweg in das ausgewählte Flex-Silo.

In einer extra errichteten Rohrbrücke verläuft die Förderleitung für die Rohstoffe über 80 Meter zu den Flex-Silos in der neu errichteten Produktionshalle, in der sie in 5 weiteren Rohstoffsilos mit Verwiegung von A.B.S. gelagert werden, bevor sie über eine Saugförderanlage zu zwei Extrudern befördert und nach weiteren Verfahren final in zwei Sprühtürmen bearbeitet werden.

Euroceras 2108 055Von diesen kommt das fertige Produkt über Abscheider in 4 neue A.B.S-Fertigwarensilos. Mittels zwei leistungsstarker Abscheider wird das Fertigprodukt entweder der BigBag-Abfüllung oder einer vollautomatischen Sackbefüllstation zugeführt.

Um Brückenbildung zu vermeiden und einen sicheren Auslauf zu gewähren, sind die A.B.S.-Fertigwarensilos hier mit Vibrationsböden und Rüttelmotoren ausgestattet. Zellenradschleusen dosieren das Produkt im richtigen Verhältnis zur Förderluft in die Förderleitungen ein und garantieren so optimale Fließbedingungen.

Euroceras 2108 128Die Firma A.B.S. übernahm hier nicht nur die Planung, Herstellung und Montage, sondern auch die komplette elektrische Verdrahtung und Steuerung der Anlage.

Der Geschäftsleitung Dr. Puhl, Frau Gross und Herrn Keim fiel es nicht schwer, sich ganz in die planerischen Hände der A.B.S. zu begeben. Sie entschieden sich nach kurzer Zeit bereits für die Fachleute in der Verfahrenstechnik und sind mit der neuen Anlage sehr zufrieden.