Allgemein - A.B.S. - Flexible Silos für Pellets und Schüttgut

Praxiserprobte Pelletsilos von A.B.S. – immer die beste Lösung

Praxiserprobte Pelletsilos von A.B.S.
Immer die beste Lösung

Wir von A.B.S. bauen Ihnen die passende Silolösung für Ihren Lagerraum. Dabei kombinieren wir die gegebene Raumsituation mit den Anforderungen von Kessel und Entnahme.

Die Lagerung von Holzpellets in flexiblen Gewebesilos von A.B.S. verbindet einen traditionellen Brennstoff mit modernem Komfort.

Unsere Produktion in Deutschland fertigt den Silosack für die Presslinge aus hochfestem High-Tech-Gewebe. Dieses Gewebe ist auf das sensible Schüttgut Holzpellet abgestimmt, staubdicht und dauerhaft elektrostatisch ableitfähig. Die flexiblen Wände und ein eingebauter Prallschutz sorgen dabei für eine schonende Befüllung Ihres Brennstoffs. 

Für Silos mit hohem Fassungsvermögen hat unser Firmengründer ein extrem hochfestes  Exklusivgewebe entwickelt. Nur A.B.S. stellt daraus leistungsstarke Holzpellet Silos her mit denen Sie zuverlässig in die Zukunft planen können.

Dazu erhalten Sie ein robustes Stahlgestell, das wir Ihnen standardmäßig in verzinkter Ausführung anbieten. So sind Lackschäden und Rost kein Thema für Ihr Silo. Auf Wunsch ist eine Aufstellung im Außenbereich möglich. Wenn Sie uns Ihren geplanten Lagerort angeben, fertigen wir den geeigneten Wetterschutz dazu. Und auch hier gilt: „Made in Germany“.

Das große Repertoire der A.B.S. an Entnahmeeinheiten bietet Ihnen maximale Flexibilität. Das Lagersystem liefern wir Ihnen in einzelnen Teilen und kompakt auf einer Palette gebündelt an. So kommt jedes Pelletsilo auch durch die schmalste Türe an seinen Bestimmungsort.

Finden Sie Ihr passendes Pelletsilo von A.B.S.:

Flexilo® STANDARD Flexilo® ECOFLEXILO® MINI

Flexilo® MAXI Flexilo® TROG Flexilo® FEDER Flexilo® MODUL Flexilo® FLACHBODEN Flexilo® AUSSEN

Woran erkenne ich gute Pellets?

Pellets sind ein beliebter, alternativer Brennstoff zu Holz – sie lassen sich platzsparend lagern, sind kostengünstig und emissionsarm in der Verbrennung. Doch woran erkennt man gute Holzpellets?

Holzpellets sind genormt und müssen in Deutschland der DIN 51731 entsprechen. Jedoch haben die Pellet-Hersteller einen großen Spielraum innerhalb dieser Normwerte, weshalb sich die Pellet-Qualität deutlich voneinander unterscheiden kann.

Zuerst sollten Sie sich die Pellets ganz genau ansehen denn die Qualität erkennt man bereits an der Oberfläche. Für eine gute Qualität spricht eine möglichst glatte, glänzende Oberfläche, die minimale Risse aufweist. Ein weiteres Qualitätsmerkmal von Pellets ist ihr Abrieb, dieser sollte möglichst niedrig sein. Erkennen können Sie dies meist schon in der Verpackung oder Lieferung. Hier gilt umso weniger Staubentwicklung, desto besser.

DIN CERTCO

Das Qualitätszeichen der Zertifizierungsstelle DIN CERTCO bescheinigt, dass die Qualität der Holzpellets durch eine optimale Lagerung gewähr-
leistet ist. DIN geprüft ist nur das Flexilo Standard.

ATEX

Wir berücksichtigen für Anwendungen mit entsprechender Zoneneinteilung auch die Vorschriften der ATEX-Richtlinien und bringen mit unseren Produkten mehr Sicherheit im Bereich Explosionsschutz.

Forschungsinstitut Hohenstein

Unser Gewebe wurde vom Forschungsinstitut Hohenstein auf Reißfestigkeit geprüft. Das Institut vergibt dem A.B.S. Gewebe das Merkmal der absoluten Reißfestigkeit.

EN plusUm das optimale Ergebnis zu erzielen, sollten Sie Qualitätspellets gemäß EU-Norm 17225-2 bzw. EN plus oder entsprechend der DIN-plus-Zertifizierung verwenden.

Lupe

A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH

© 2008-2020 A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH

Wir verwenden Cookies!

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.