Staatliche Förderung - A.B.S. - Flexible Silos für Pellets und Schüttgut

Sichern Sie sich bis zu 50% Förderung auf Ihre neue HolzpelletheizungStaatliche Förderung für Pelletheizungen in Deutschland – finanziell so attraktiv wie nie!

Die Zuschüsse wurden für 2021 zum Teil noch einmal erhöht. Nutzen Sie hochattraktive Förderungen für das Heizen mit Holzpellets. Besitzer von alten Ölheizungen profitieren mit der Ausbauprämie besonders.

Jetzt Heizung tauschen und von hohen Fördersätzen für Holzfeuerungen profitieren

Beim Einbau von Holzfeuerungen gibt es für Sie zwei Grundfördersätze: Die Regelförderung in Höhe von 35% oder die Austauschprämie für Ölheizungen in Höhe von 45%. Gefördert werden alle Pelletkessel und wasserführende Pelletkaminöfen, zusammen mit Pelletlager und Installationskosten.

Einen Bonus von zusätzlichen 5% gibt es für Maßnahmen, die Teil eines von der Bundesregierung geförderten individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP) sind. Und noch einmal 5% erhalten Sie als Innovationsbonus für besonders emissionsarme Pelletkessel (unter 2,5 mg Staub pro m³).

Damit können Sie ab dem 01.01.2021 unter der neuen Bundesförderung für Energieeffiziente Gebäude (BEG) bis zu 55 % Förderung erhalten … und das bei einem vereinfachten Antragsverfahren.

 

Förderungssätze 2021 

Mehr Infos erhalten:

www.bafa.dewww.kfw.de und www.depi.de

Was es mit dem BEG im Detail auf sich hat, erklärt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im hier verlinkten Erklärfilm

Antworten auf häufige Fragen zur Bundesförderung für effiziente Gebäude erhalten Sie hier.

 

Lupe

A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH

© 2008-2021 A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH

Wir verwenden Cookies!

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.