Lagerhersteller feiert 30-jähriges JubiläumDie ersten Jahre der Firma A.B.S. Silound Förderanlagen aus dem badenwürttembergischen Osterburken standen ganz im Zeichen der Landwirtschaft.

Als Müllersohn kannte Firmengründer Adolf Lesk die Wünsche der Land- und Pferdewirte, was optimale Lager für Futtermittel und Getreide ausmacht: einfacher Aufbau, optimale Funktion und Langlebigkeit. Auf der Suche nach neuen Märkten erkannte er den Bedarf von Industriebetrieben an flexiblen und hoch - wertigen Gewebesilos. Inzwischen bietet A.B.S. für alle möglichen Materialien – von Styroporkügelchen über Kunststoffgranulat bis hin zu Pulver – passende Silo- oder Containerlösungen. In der Pelletsbranche war das Unternehmen von Anfang an aktiv.

„Die Pelletssilos sind optimal auf die kleinen Presslinge abgestimmt: Wichtige Punkte hier sind neben der Atmungs - aktivität eine staubfreie und einfache Befüllung sowie die sichere Austragung zum Heizkessel“, sagt Geschäftsführerin Heike Stang. Den im vergangenen Jahr vorgestellten Silotyp Flexilo Modul führt die Tochter des Firmengründers gerne als Beispiel für den hohen technischen Standard im eigenen Hause an. A.B.S. habe das vielseitige Gewebesilo speziell für private Altbauten mit geringem Platz und niedrigen Deckenhöhen entwickelt. Es biete bis zu 60 % mehr Füllvolumen bei gleicher Grundfläche. A.B.S. wird sein Jubiläumsjahr mit verschiedenen Aktionen auf Messen feiern.

pdfPellets Markt und Trends | Ausgabe 02/2014156.05 kB

Deutsch English français spain