A.B.S. stellte Neuheiten vorDie A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH präsentierte sich erfolgreich auf der Messe "IFH/Intherm" in Nürnberg, die in vier Tagen 46 000 Fachbesuchern Informationen und Beratung rund um die Themen Sanitär, Heizung, Klima und Erneuerbare Energien bot.

"Der Andrang an den Messeständen war teilweise so groß, dass die Firmen einen Gesprächsmarathon absolvierten", bilanzierte Michael Hilpert, Landesinnungsmeister des Fachverbands SHK Bayern. Auch die A.B.S. erlebte einen Besucheransturm mit einer überwältigenden Anzahl von Fachbesuchern, denen sie ihre Neuheiten vorstellte. Dies konnte auch Bürgermeister Gerhard Baar aus Rosenberg unterstreichen, der die Messe besuchte, um Firmen aus der Region zu treffen.

Profis aus Handwerk, Fachgroßhandel, Architekten und andere Entscheider aus der Wohnungswirtschaft, konnten bei A.B.S. das neue Wägesystem und den neu entwickelten Pelletsauger durch fachkundige Beratung des Messepersonals kennenlernen.

Mit dem neu entwickelten A.B.S. Wiegesystem erkennen die Besitzer von Pelletsheizungen mit einem Blick, welche Menge an Brennstoff noch in Ihrem Gewebesilo lagert. Die Wägezellen messen nicht nur genau und zuverlässig, sie eignen sich auch für ein breites Spektrum an Gewebesilos. Bestehende Silos - auch von anderen Herstellern - müssen nicht auf das A.B.S.-Messsystem verzichten. Die Silos können mit der zuverlässigen Gewichtsmessung nachgerüstet werden.

Außerdem stellte die A.B.S. erstmals einen externen Pelletsauger vor. Dieser fördert die Pellets zuverlässig und schonend vom Brennstofflager in den Tages-Vorratsbehälter. Der Clou am Pelletsauger ist, dass er kesselunabhängig ist und auch nachträglich eingebaut werden kann. Das lästige Schleppen von Sackware hat somit ein Ende.

Mit weltweit über 50 000 installierten Flex-Silos ist die A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH aus Osterburken Marktführer für die Entwicklung und den Vertrieb von flexiblen Silosystemen. Noch in diesem Jahr ist die A.B.S. außer in Deutschland auf den internationalen Messen in Polen Rumänien und Italien vertreten. "Auch in die USA liefern wir unsere DIN-zertifizierten, hochfesten Gewebesilos", erklärten die Geschäftsführer Heike Stang und Matthias Petzl.

© Fränkische Nachrichten, Samstag, 28.04.2012

Quelle: www.fnweb.de

Deutsch English français spain